Thema 2007
„Leben – Sehnsucht – Ewigkeit“

ist der Titel des Programms 2007. Dem Menschen ist ein sensus aeternitatis, ein Geschmack für Ewigkeit in sein Leben mitgegeben. Im sehr deutschen Wort „Sehnsucht“ liegen das Wissen um die Ewigkeit und das Wissen um ihre Unerreichbarkeit nah beieinander. Sehnsucht hat man nicht nach dem Erreichbaren, sondern nach dem Unerreichbaren. Spürt man diesem Gefühl nach, verliert man leicht den Boden unter den Füßen und bewegt sich an der Grenze zwischen Lust und Last dieser Bodenlosigkeit: „denn alle Lust will Ewigkeit.“

Musik an sich symbolisiert das Hinübergreifen in die Ewigkeit. Biblische Autoren haben aber nicht allein über die Ewigkeit und Ungreifbarkeit Gottes geschrieben, sondern auch über seine Konkretion. In unseren Konzerten wollen wir Stücke musizieren, die der Spannung zwischen dem ewigen und dem konkreten Gott nachspüren.

Programm 2007
Konzerttermine 2007